Beratung Paarweise

Beratung

„Glückliche Paare haben auch Probleme, aber sie gehen anders damit um!“
Berrit Brockhausen

Wissenschaftliche Studien zur Zufriedenheit von Paaren zeigen, dass glückliche Paare

Unsere Beratungsmodule

Paarberatung: Für Paare, die ein konkretes Problem miteinander lösen möchten, die gemeinsam eine
Krise bewältigen oder die ihre Beziehung allgemein stabilisieren wollen.

Sexualberatung: Für Paare, die ihre gemeinsame Sexualität beleben oder ein sexuelles Problem lösen
möchten.

Einzelberatung: Für Einzelpersonen, die ein konkretes Problem in ihrer Partnerschaft oder Sexualität
bewegen möchten.

Kommunikationstraining: Für Paare, die nach Möglichkeiten einer entspannten Konfliktlösung suchen
und ihre Kommunikation im Alltag erleichtern möchten.

Konzentrierte Paarberatung: Für Paare, die sich z.B an einem Wochenende intensiv mit der Verbesserung ihrer Beziehung oder Sexualität beschäftigen möchten, bzw. die nicht an unseren Paarwochen teilnehmen wollen oder können.

Telefonische Beratung: Für Paare oder Einzelpersonen, die weiter entfernt wohnen. Des Weiteren für Paare oder Einzelpersonen, die bereits an einem Making Love Seminar teilgenommen haben oder die durch die Lektüre der Bücher von Diana Richardson mit diesem Ansatz schon seit Längerem experimentieren und dabei auf Fragen oder Probleme gestoßen sind.


Veranstaltungsorte für alle Beratungen:

Am Schulberg 6A
21279 Wenzendorf

Termine am Donnerstag und Freitag:
Praxis Lichtregen
Papenhuder Str. 40
22087 Hamburg


Beratungskosten:

75,- EUR pro Stunde; 100,- EUR für 90 Minuten
(mit Hella Suderow oder Christian Schumacher)

150,- EUR pro Stunde; 180,- EUR für 90 Minuten
(mit Hella Suderow und Christian Schumacher)

Unser Ansatz                                                                                                                        > nach oben <

Unser Ansatz Es ist uns ein Anliegen, Sie darin zu unterstützen, Fähigkeiten zu entwickeln, mit Problemen und Konflikten in Ihrer Partnerschaft kreativ umgehen zu können.

Grundlage unserer Beratung ist die Anwendung der Achtsamkeit, sowohl im Hinblick auf Klärung von Beziehungsdynamiken als auch im Umgang mit Sexualität. Hierbei können wir auf jahrelange Erfahrungen im Umgang mit Klienten, Seminarteilnehmern, als auch im Umgang innerhalb unserer eigenen Beziehung und Sexualität zurückgreifen.

Achtsamkeit bedeutet, all das, was im gegenwärtigen Augenblick geschieht, bewusst und frei von Beurteilung wahrzunehmen.
Sowohl durch ein grundlegendes Verstehen des persönlichen Tuns und Seins, als auch durch eine innere Haltung von Offenheit und Akzeptanz entsteht Veränderung und persönliches Wachstum - Bewusstheit schafft Veränderung.
In unserem Beziehungsalltag verlieren wir oft diesen gegenwärtigen Augenblick, der den eigentlichen Zauber der Aufmerksamkeit und der Liebe in sich birgt, leicht aus den Augen. Wir sind in unseren Bildern und Urteilen über unseren Partner (Vergangenheit) gefangen oder/und haben uns im Planen und Organisieren (Zukunft) des Alltags verloren. Für das Erleben der Gegenwärtigkeit, die eine Beziehung in der Tiefe nährt, fehlt dadurch oft der benötigte Raum. Dabei ist dieser Moment im Hier und Jetzt eigentlich die einzige Zeit, in der wir situationsgerecht handeln und angemessen erleben können.
Wir unterstützen Sie darin, gemeinsam innezuhalten und automatisch ablaufende Reaktionen, Gefühle und Gedanken wahrzunehmen. Das daraus resultierende Verständnis füreinander und die verbesserte Selbstwahrnehmung führt zu einer den Anderen akzeptierenden und sich gegenseitig unterstützenden Form des Miteinanders.

Gerne führen wir mit Ihnen ein kostenloses, telefonisches Vorgespräch. Auf diese Weise können Sie einen persönlichen Eindruck von uns und unserer Herangehensweise gewinnen, die Ihnen als Entscheidungsgrundlage dienen kann.

Die Grenze zwischen Therapie und Beratung ist fließend. Grundsätzlich beschäftigt sich eine Beratung mit der Überwindung belastender Lebensumstände und /oder mit der Auseinandersetzung mit schwierigen persönlichen Themen. Eine Therapie hingegen fokussiert sich auf die Reduktion konkreter Symptome, die für bestimmte Störungsbilder typisch sind.
Beratung zu Partnerschaft und Sexualität wird in Deutschland richtigerweise nicht als Ausübung von Psychotherapie im Sinne des Psychotherapeutengesetzes angesehen. Die hierbei entstehenden Kosten werden daher nicht von den Krankenkassen übernommen.
Psychische Erkrankungen und Störungsbilder nach ICD 10, die eine entsprechende psychotherapeutische Behandlung benötigen, sind nicht unser Arbeitsgebiet als Berater. Wir wenden uns an Menschen, die ihre Probleme mit Hilfe von Beratung effektiv lösen möchten und – im psychotherapeutischen Sinne – gesund sind.
Unsere Beratung kann und will eine Psychotherapie nicht ersetzen!


Paarberatung                                                                                                                        > nach oben <

„Lieben lernen bedeutet, zu versuchen, die andere Person zu verstehen – zu lernen, wie und warum er
oder sie so fühlt, denkt und sich verhält. Es bedeutet, die Verletzlichkeit des anderen in unser Herz zu
nehmen.“

Dr. Krishnananda Trobe

Paarberatung Das Grundverständnis unserer Beratung ist, Paare kompetent und effektiv darin zu unterstützen, die vorhandenen Stärken bewusst zu machen und diese kreativ einzusetzen, um die eigene Beziehung auch in Zeiten von Veränderung oder Herausforderung selbstbewusst und eigenverantwortlich gestalten zu können.
Wichtiger als die Aufarbeitung von gemeinsamen Problemen in der Vergangenheit scheint uns, Fähigkeiten zu verbessern oder zu entwickeln, um den unvermeidlich auftretenden Problemen und Konflikten in der Partnerschaft konstruktiv zu begegnen. Krisenhaft erlebte Phasen sind in einer Partnerschaft ganz natürlich und ihre Bewältigung im Rahmen einer Paarberatung ist eine wertvolle und lehrreiche Herausforderung für beide Partner, denn Zufriedenheit ist möglich und erreichbar.
Unsere Interventionen sind ressourcen- und lösungsorientierte Impulse zur Selbstreflexion und ermöglichen Veränderungen bisheriger Kommunikations- und Interaktionsstrukturen. Sie bestimmen selbst, was und in welchem Umfang Sie davon in Ihr Miteinander einbringen wollen, um zu dem von Ihnen gewünschten Ziel zu gelangen.
Das Erstgespräch dient einer sorgfältigen Klärung (Findung von gemeinsamen) Zielen und sinnvollem Vorgehen.
Die Dauer des Beratungsprozesses ist von Paar zu Paar verschieden.
Die Gespräche dauern zwischen 60 und 90 Minuten und finden in etwa 14 tägigen Abständen statt.


Sexualberatung                                                                                                                  > nach oben <

„Jeder Mensch, der ein wenig bewusster mit Sex umgeht, tut auf seine Weise etwas, um unseren Planeten Erde zu heilen... Wir brauchen eine richtige (R)evolution, wenn es darum geht, wie wir über Sex und Partnerschaft denken und wie wir diese leben.“
Diana Richardson

Sexuelle Schwierigkeiten berühren einen der sensibelsten Bereiche der Partnerschaft. Zum einen bestimmt eine beidseitig zufriedenstellende Sexualität den Grad der empfundenen Nähe und Intimität miteinander.
Zum anderen ist dieser Bereich der Partnerschaft enorm störungsanfällig, da die Bedürfnisse von Frau und Mann hier oft unvereinbar erscheinen.
Wir meinen, in der Sexualität bestimmten gesellschaftlichen Normen oder den sexuellen Wünschen unseres Partners entsprechen zu müssen und obwohl wir in einer Zeit größter gesellschaftlicher Offenheit leben, fällt uns der ehrliche Austausch über das sexuelle Erleben häufig enorm schwer.

Unsere Sexualberatung unterstützt Sie bei der Klärung von Fragen und Unsicherheiten und gibt Ihnen neue Impulse zur Bereicherung Ihrer Sexualität. Sie dient einerseits der Klärung von körperlichen oder seelischen Ursachen sexueller Dysfunktionen, um diese lösungsorientiert behandeln zu können und bei Bedarf weitergehende Unterstützung zu vermitteln. Andererseits kann die Beratung Ihnen helfen, aus einer möglichen Sprachlosigkeit herauszufinden und zu einer erfüllenden, für beide Partner nährenden Körperlichkeit zurückzufinden.


Zudem geben wir Ihnen konkrete Anregungen, wie Sie in Ihrem Alltag eine entspannte und zugleich beide Seiten nährende Sexualität wiederbeleben können.


Kommunikationstraining                                                                                                       > nach oben <

„Das Ziel der Gewaltfreien Kommunikation ist nicht, Menschen und deren Verhalten zu ändern, um unseren Willen durchzusetzen: Es geht darum, Beziehungen aufzubauen, die auf Ehrlichkeit und Empathie beruhen, sodass schließlich die Bedürfnisse aller erfüllt sind. “
Marshall B. Rosenberg

Kommunikationstraining Ein wesentlicher Aspekt in der Partnerschaft ist die Art und Weise, wie wir uns dem Anderen mitteilen bzw. dem Anderen zuhören. Hierbei kann es leicht passieren, sich in kürzester Zeit in einen Konflikt hinein zu manövrieren, aus dem es dann oft keinen Ausweg mehr zu geben scheint. Oft mangelt es uns in der partnerschaftlichen Kommunikation an Aufmerksamkeit, sodass vorgefasste Meinungen, (Vor)-Urteile oder "gutgemeinte" Ratschläge ein wirkliches Miteinander verhindern.

Oder die Beteiligten agieren dahingehend, dass beide ausschließlich auf die Durchsetzung der eigenen Wünsche fokussiert sind. Häufig ist damit die Erwartung verbunden, das Gegenüber solle sich den eigenen Forderungen entsprechend "richtig" verhalten oder sich zu einem "richtigen" Verhalten hin verändern. Die Aussicht auf eine ehrliche Verbindung zum Anderen wird durch diese Handlungsweise oft unmöglich. Das Wahrnehmen, Berücksichtigen und Anerkennen der Gefühle und Bedürfnisse beider Parteien, ist elementarer Bestandteil einer achtsamen Kommunikation.



In diesem Training begleiten und unterstützen wir Sie darin, neue Formen der Kommunikation kennenzulernen und Werkzeuge anzuwenden, die Ihnen die Möglichkeit für eine neue Gesprächskultur eröffnen. Hierbei arbeiten wir unter anderem mit Elementen der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg und der achtsamen Kommunikation aus dem MBSR


Einzelberatung                                                                                                                  > nach oben <

Sollte Ihr Partner oder Ihre Partnerin erst einmal nicht bereit sein, mit Ihnen gemeinsam eine Paarberatung aufzusuchen, haben Sie die Möglichkeit, eine Einzelberatung in Anspruch zu nehmen.

Bei der Einzelberatung wenden wir uns erst einmal Ihren individuellen inneren Befindlichkeiten und Ihrer speziellen persönlichen Situation zu. Auch hier ist unser Grundverständnis, Sie kompetent und effektiv zu unterstützen und Ihnen Ihre vorhandenen Stärken bewusst zu machen. Dabei ist es unser Anliegen, Sie zu befähigen, Ihre Beziehung zu sich selbst, auch in Zeiten von Veränderung oder Herausforderung selbstbewusst und eigenverantwortlich zu gestalten.

Wir begleiten und unterstützen Sie dahingehend, Fähigkeiten zu verbessern oder zu entwickeln, um den unvermeidlich auftretenden Problemen und Konflikten mit sich selbst innerhalb der Partnerschaft konstruktiv zu begegnen.

Unsere Interventionen sind ressourcen- und lösungsorientierte Impulse zur Selbstreflexion und ermöglichen Veränderungen bisheriger Kommunikations- und Interaktionsstrukturen.


Das Erstgespräch dient einer sorgfältigen Klärung Ihrer Ziele und einem weiteren sinnvollen Vorgehen.


Konzentrierte Paarberatung                                                                                          > nach oben <








Es gibt Situationen, in denen es sehr hilfreich sein kann, eine Beratung in Anspruch zu nehmen, die schon beim Ersttermin einen größeren Zeitraum berücksichtigt, um die anstehenden Themen in einer angemessenen Ausführlichkeit und Tiefe bewegen zu können. Hierbei kann es sich um einen Tag oder um ein Wochenende handeln. Der Ablauf dieser Intensivberatung wird entsprechend Ihrer Themenlage individuell gestaltet und beinhaltet meist auch einfache praktische Übungen, die es Ihnen ermöglichen, schon in diesem relativ kurzen Zeitraum erste Erfahrungen zu machen. Auch bieten wir dieses Beratungsmodul für jene Paare an, die an unserem erfahrungsbasierten 7-tägigen Retreat nicht teilnehmen wollen oder können.



fotolia_60661533_xs Telefonberatung/ Beratung via Skype                                                                           > nach oben <

Manchmal ist es schon ausreichend, über einen telefonischen Austausch eine neue Klarheit zu erhalten oder sich neue Horizonte zu erschließen. Oft erschwert es eine größere räumliche Entfernung, eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Des Weiteren ist dieses Angebot für Paare oder Einzelpersonen gedacht, die bereits an einem Making Love Retreat teilgenommen haben oder die durch die Lektüre der Bücher von Diana Richardson mit diesem Ansatz schon seit Längerem experimentieren und dabei auf Fragen oder Probleme gestoßen sind.


Rufen Sie uns an: 04165/829484
Skype: paarweise2012